LieblingsOrt Oldenburg

Oldenburg

Stadthafenpromenade

Fahrradfahrer_Oldenburg_Schlossplatz_2021_MD_©+Mario+Dirks-2626+ÜA1

Schöne Klare
hoch im Norden

Stadthafenpromenade – und Schlossplatz mit klassizistischem Gebäudeensemble

Die entspannte große Stadt, in der Moor, Marsch und Geest der Region sich vereinen und durch Jahrhunderte für einen ganz besonderen Einklang sorgen. Eine Stimmung, die für die Bevölkerung selbstverständlich ist und Gäste immer wieder überrascht. Wer hier geboren ist, kehrt oft zurück, wer die Stadt besucht, kommt gern wieder.

Oldenburg ist eine Schatztruhe aus echten Stadtmomenten und kleinen Grüßen vom Land. Wer Lust auf einen Trip abseits typischer Touristenpfade hat und dabei auch Natur genießen möchte, ist hier gut
aufgehoben.
Mit 170.000 Einwohner:innen ist Oldenburg zwar eine Großstadt, doch in nur wenigen Minuten ist man entweder am Wahrzeichen Lappan oder draußen in der Natur. Zur Küste fährt stündlich eine Bahn, die schon nach 45 Minuten das Ziel erreicht. Oldenburgs Innenstadt ist übrigens eine Fußgängerzone.

Auffällig viele Inhaber:innen führen ihre Fachgeschäfte selbst, kleine Straßen und Gassen sind Zeugen alter Stadtgeschichte und laden ein, an den Tischen liebevoll geführter Cafés und Restaurants Platz zu nehmen.

Mittelpunkt ist der Marktplatz mit dem Alten Rathaus und der auffallenden St. Lamberti-Kirche, die einige Überraschungen bereithält. Bummelt man durch Oldenburgs Innenstadt gibt es Geschichte einfach dazu. Um das Oldenburger Schloss, die Reste der Stadtmauer oder Oldenburgs Kulturhäuser zu erreichen, braucht es nicht einmal Oldenburgs beliebtestes Verkehrsmittel – das Fahrrad –, das kulturelle Sahnestück zum Einkaufsbummel gönnt man sich hier zu Fuß.

Ein Tipp: Wer sich Zeit nimmt, auf Plätzen und Märkten etwas verweilt oder am Stadthafen pausiert, um dem Treiben zuzusehen, kann sie vielleicht spüren – die besondere Stimmung der Stadt.

Interaktive Karte

  • Blogbeitrag lesen

  • Tourist Info und Kontakt

  • Video ansehen

  • Podcast anhören

  • Shoppingtipps

  • Fotospots entdecken

Shopping

Shopping

Tourist-Info

Tourist-Info

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Keramiktage

Internationale Keramiktage

Insta Spots

Insta Spots

Shopping Blog

This is Tootlip

Shopping

Shopping

Tourist-Info

Tourist-Info

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Keramiktage

Internationale Keramiktage

Insta Spots

Insta Spots

Shopping Blog

This is Tootlip

1_OLDENBURGISCHES STAATSTHEATER

Das imposante Gebäude besticht durch seinen klassizistischen Säulenvorbau. Im neubarocken Ambiente des Innenraums ist Platz für die große Oper, für Konzerte und Schauspielinszenierungen. Bei rund 30 Premieren pro Spielzeit ist Unterhaltung garantiert.

2_NIKOLAIVIERTEL

Das alte Stadtquartier bildet einen idyllischen Gegenpol zur pulsierenden Fußgängerzone. Besonders das Nikolaiviertel zeichnet sich durch eine Vielzahl regionaler Geschäfte aus, die mit Qualität, Service und Beratung punkten.

3_SCHLOSSGARTEN

Ein idealer Ort zum Entspannen in unmittelbarer Nachbarschaft zur Fußgängerzone. Die rund 16 Hektar große Gartenanlage ist im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt und lädt mit verzweigtem Wegenetz zum Spazieren und Chillen ein.

 

4_OLDENBURG-INFO IM LAPPAN

Inspiration, Mitbringsel und Tickets gibt es in der Tourist-Info, die sich im Lappan, dem Wahrzeichen der Stadt, befindet. Wer hier vorbeischaut, kann auch Platz nehmen und sich Wissenswertes zum Gebäude und der Oldenburger Stadtgeschichte anhören.

5_ST. LAMBERTI-KIRCHE

Die gotische Rundkirche mit den fünf Türmen ist das höchste Bauwerk im Zentrum. Von innen überrascht sie hingegen mit mehreren beeindruckenden Räumlichkeiten, wie die klassizistische Rotunde und das Vestibül, ehemals der Eingang zur Kirche.

6_KERAMIKTAGE

Treffpunkt der Keramikszene sind alljährlich im August die Internationalen Keramiktage. Nicht nur Sammler:innen und Liebhaber:innen können sich auf ein hochwertiges Angebot freuen, auch die Fangemeinde der jungen Generation wird hier ihre Lieblingsstücke finden.

Oldenburg im Bewegtbild

Lieblingsplatz Schlossgarten Oldenburg

Den Mittelpunkt des Gartens bildet der alte Wirtschaftshof mit seinen alten Stallungen und Gewächshäusern. Hier befindet sich auch der Rosengarten, in dem Bänke und Stühle zum Verweilen
einladen.

Blick vom Oldenburger Schlossgarten über den See in Richtung Innenstadt mit Blick auf die Türme der St. Lamberti-Kirche und das Elisabeth-Anna-Palais (heutiges Sozialgericht).
aboutcities (16)
Schlossgarten_Oldenburg_FOTOGRAFIK, mittwollen & gradetchliev_Schlossgarten16

Er ist das grüne Juwel Oldenburgs. In der Innenstadt, umgeben von Wohnvierteln, Straßenzügen und Geschäften, ist er der ideale Ort für eine Pause.

Der ab 1804 für den Oldenburger Herzog angelegte Schlossgarten im englischen Landschaftsstil hat ein besonders anmutiges Aussehen. An vielen Stellen des Parks blüht es das ganze Sommerhalbjahr hindurch, wobei vor allem die Blüten der Rhododendren von April bis Juni äußerst beeindruckend sind. Bereits 1828 gepflanzt, gehören einige von ihnen zu den ältesten Deutschlands. Ein wahrer Fotogenuss!

Insta-Spots

Blick auf die Türme der St. Lamberti-Kirche und das Elisabeth-Anna-Palais vom Schlossgarten aus an der Baustrade am Schlossgartenteich.

Oldenburg hat viele Gesichter. Abwechslungsreiche Stimmungen, die den Charakter der Stadt ausmachen, lassen sich vielerorts mit der Kamera in der Hand einfangen und in Fotos verewigen. Einer unserer Lieblings-Foto-Orte ist die Balustrade im Oldenburger Schlossgarten.

Darüber hinaus gibt es aber noch zahlreiche weitere spannende Insta-Spots, die euren Feed bereichern werden.

Neues aus Oldenburg

RSS Oldenburg

  • Bucketlist 2024 8. Januar 2024
    Der Sekt ist leer, das Raclette wieder auf dem Dachboden, die Raketen verschossen und das neue Jahr ist schon ein paar Tage alt. Höchste Zeit also für unsere aboutcities Bucketlist 2024. Wie in jedem Jahr versorgen wir euch in diesem Beitrag wieder mit den spannendsten Veranstaltungen, Neuerungen und Aktivitäten, die es in diesem Jahr in […]
  • Zwischen den Jahren 21. Dezember 2023
    Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester sind allgemein bekannt als die Zeit zwischen den Jahren. Dieser Begriff ist älter als manch einer vermuten mag und geht auf die Reform zum gregorianischen Kalender zurück. Diese war der Beginn der Redewendung, denn in weiten Teilen Europas stand da der 6. Januar als Beginn des neuen Jahres fest, während das […]
  • Städtetrip nach Oldenburg – ein Wochenende für 200 € 4. September 2023
    Als ich erfahren habe, dass ich einen Städtetrip nach Oldenburg machen darf und die einzige Bedingung sei unter zweihundert Euro zu bleiben, hab ich voller Vorfreude gleich mit der Planung meines Wochenendes begonnen. Von meiner Heimatstadt Hann. Münden sind es ein bisschen mehr als 300 km bis nach Oldenburg. Dank des Niedersachsentickets ist die Anreise […]
  • LieblingsOrt – Das Magazin zum Blog 1. Juli 2023
    Das LieblingsORT Magazin bündelt Insidertipps für Städtetrips in 21 Städte in Niedersachsen. Mit der Website lieblingsort.online ist das Magazin crossmedial verknüpft. Kostenlos kommt das Magazin zu Interessierten nach Hause.

Mehr Lieblingsorte entdecken

Neuer Hafen Bremerhaven vom Wasser aus